Farbänderung

Jedes Holz hat eine holzartenspezifische Farbe.
Maßgebend dafür sind bestimmte Kerninhaltsstoffe.
Im Wesentlichen durch die ultraviolette Strahlung des sichtbaren Lichts werden diese Stoffe im Laufe der Zeit beeinflusst,
so dass es zu farblichen Veränderungen im Holz kommt.

Parkettfarbwahl


Grundsätzlich kann man sagen,

  • dass helle Holzarten im Laufe der Zeit dunkler werden,
  • und dunkle Holzarten im Laufe der Zeit heller.

Einen Einfluss hat hier allerdings auch die Oberflächenbehandlung des Holzes, wodurch häufig eine Intensivierung des Farbtons stattfindet.

Die farblichen Veränderungen gehen in der Regel recht schnell vor sich.
90 - 95% der Farbintensivierung haben im Allgemeinen nach einem halben Jahr stattgefunden.

Diese natürliche Veränderung im Holz bedeutet, das in Bereichen, die nicht der Lichtstrahlung ausgesetzt sind
(z. B. unter Teppichen) im Laufe der Zeit eine Farbdifferenz zu dem vom Licht ausgesetzten Bereich unvermeidlich ist.

 

      FARBÄNDERUNG